Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (030) 856 124 88

Kosmetik Produkte

Naturkosmetik

Wir setzen ausschließlich hochwertige Produkte von namhaften Herstellern ein. Diese sind dermatologisch geprüft und werden immer wieder von Kosmetikexperten und Hautärzten getestet und weiterentwickelt. Nur so erreichen wir bei unseren Behandlungen stets die besten Ergebnisse für Sie!

Für unsere anspruchsvollen Behandlungen im Sigonis Kosmetikstudio Berlin verwenden wir bevorzugt zertifizierte Naturkosmetik, tierversuchsfrei und ohne Silikon- sowie Mineralöle.

 

Achten Sie auf die Inhaltsstoffe

Wir setzen gern auf Naturkosmetik, frei von Mineralölen und anderen unverträglichen und umstrittenen Inhaltsstoffen. Viele Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

 

Stiftung Warentest warnt

In der Juni 2015 Ausgabe hat Stiftung Warentest exemplarisch 25 Kosmetika ausgewählt und untersucht: "Alle sind mit kritischen Substanzen belastet. Es handelt sich dabei um aromatische Kohlen­wasser­stoffe (MOAH). Aromatische Kohlen­wasser­stoffe verursachen möglicher­weise Krebs. Die Tester fanden bis zu 15 000-mal so viel MOAH wie in Lebens­mittel-Tests der Stiftung Warentest gemessen wurde."

Mineralöle werden in Kosmetika gern eingesetzt, weil sie gut zu verarbeiten sind. Sie sind lange haltbar und billig. Doch nicht alles, was gut für den Kosmetikhersteller ist, ist gut für den Kosmetikanwender. Mineralölhaltige Produkte fühlen sich zwar zunächst angenehm an: Die Haut wirkt weich und spannt nicht. Aber sie verklebt und verliert die Möglichkeit zu atmen.

Bei Sigonis in Berlin beschäftigen wir uns schon sehr lange und intensiv mit Inhaltsstoffen in Kosmetik und wirksamen und verträglichen Produkten. Die Geschäftsführerin führte über viele Jahre ein erfolgreiches Depot mit Dr. Babor Kosmetik. Dann beschäftigte sie sich intensiv mit Wirkungen und Inhaltststoffen von Kosmetik Produkten. Heute setzen wir ganz bewuss nicht auf Dr. Babor und andere Marken, da die Kosmtika vielfach Inhaltsstoffe enthalten, zu denen wir nicht stehen.

Bereits im März 2015 hatte Test Körperöle untersucht, preislich zwischen 2,87 und 25 Euro pro 100 ml. Ausgerechnet das teuerste schnitt am schlechtesten ab.

Wussten Sie, dass bei vielen bekannten Produkten der größte Teil des Verkaufspreises in aufwendige Verpackungen, Werbung und Marketing fließt und nicht in das Produkt selbst.

Mineral cTest

(c) Stiftung Warentest

 

Sprechen Sie uns gerne zu Kosemtik Produkten an!